Anmelden

Neue Anfängerkurse

 

Anstehende Termine

30.05.2024 von 00:00 bis 01:00
Kein Training an Fronleichnam für alle Stufen
01.06.2024 von 11:00 bis 15:00
Lehrgang mit BT Efthimios Karamitsos in Köln
29.06.2024 von 10:00 bis 16:30
7. Shotokan-Tag des KDNW in Bochum

Regelmäßige SV-Kurse ein voller Erfolg!

Am vergangenen Dienstag lud der Trainer des Erwachsenen Anfängerkurses Oliver Tostes (4. Dan) vom Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. zum dritten Mal wieder interessierte Vereinsmitglieder zu seinem kursübergreifenden Selbstverteidigungskurs in die Sporthalle der Friedrich-Fröbel-Schule in Moitzfeld ein. Oliver, der im vergangenen Jahr die Ausbildung zum SV-Lehrer Stufe III (Gold) erfolgreich beim Deutschen Karateverband abschließen konnte, hat zusammen mit Cheftrainer und Zanshin-Vorsitzenden Hardy Berscheid (6. Dan, A-Trainer Leistungsklasse DKV) ein Angebot ausgearbeitet, welches regelmäßig den Vereinsmitgliedern gezielt die Grundlagen der modernen Selbstverteidigung vermittelt. Teilnehmen können alle ab 14 Jahren, unabhängig von Stufe oder Graduierung. Der Kurs ist für die Mitglieder kostenlos und

findet jeden ersten Dienstag im Monat immer um 19:15 Uhr statt. (Entfällt leider in den Schulferien!)

In den vorangegangenen Kursen lernten die Teilnehmer/innen zuerst das richtige Reagieren auf einen plötzlichen Übergriff und das zuverlässige Abwehren und Kontern. Darauf folgte das Losreißen aus verschiedenen Griffen und das Befreien aus Umklammerung und Würgegriff. Oliver erklärt offen: „Es gibt keine Garantie, dass die erlernte Selbstverteidigung euch immer bei jedem Angriff hundertprozentig schützt, aber sie erhöht eure Chancen enorm. Darum trainieren wir das immer wieder auch in Verbindung mit dem traditionellen Karatetraining.“

Der aktuelle SV-Kurs drehte sich diesmal um den Ernstfall, wenn man von einem Gegner zu Boden gerungen wurde und dieser auf einem drauf sitzt. Nach durchdachten Aufwärmübungen, die allen richtig viel Spaß machten, führte Oliver mit anschaulichen Erklärungen und leicht verständlichen Partnerübungen die Teilnehmer Schritt für Schritt gekonnt durch die immer intensiver werdenden Manöver. Sichtlich begeistert kämpften sich die bunt gemischten Karatekas durch den 75-minütigen Kurs. Zufriedene Gesichter und kräftiger Applaus nach dem Rei belohnten Oliver für seinen leidenschaftlichen Einsatz.

Auch Zanshin-Chef Hardy Berscheid lobte das Engagement seines Trainers und freut sich bereits auf den nächsten SV-Kurs am Dienstag, den 1. August 2023. „Ich gehe davon aus, dass die kursübergreifenden SV-Specials auch künftig ein fester Bestandteil unseres Trainingsangebotes bleiben werden.“ so Berscheid.

Foto: Zanshin/Berscheid