Anmelden

Neue Anfängerkurse

 

Anstehende Termine

29.06.2024 von 10:00 bis 16:30
7. Shotokan-Tag des KDNW in Bochum
25.08.2024 von 11:00 bis 14:00
KDNW Mastertraining mit R. Katteluhn und G. Karras bei Karate-Zanshin e.V.

6. Sportfrühschoppen des Stadtsportverbands Bergisch Gladbach e.V.

 

Links: Dettlef Rockenberg (SSV) im Gespräch mit Hardy Berscheid. Rechts: Christine Leveling als Stellvertreterin des Bürgermeisters Frank Stein mit der Landtagsabgeordneten Tülay Durdu (SPD) 

Am Sonntag, den 14. Januar 2024, lud der Stadtsportverband Bergisch Gladbach e.V. zum 6. Mal die Vertreterinnen und Vertreter der ihm angeschlossenen Vereine zum gemeinsamen Sportfrühschoppen ein, um die aktuelle Lage des Sports in Bergisch Gladbach zu erörtern und ein informatives Gesprächsforum zu bieten. Gastgeber der Veranstaltung war die Familiensportgemeinschaft FSG Bergisch Gladbach e.V., in deren Vereinsheim auf dem idyllischen Gelände im Naturschutzgebiet am Rand von Schildgen ihr Vorsitzender Hans-Joachim Schulz die rund 30 Anwesenden nach einer kurzen Führung zum geselligen Beisammensein einlud.
 
Diesmal hatte der Sportfrühschoppen einen besonders hohen Stellenwert, denn neben den geladenen Vertreterinnen und Vertretern der Sportvereine wollten sich auch namhafte Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Bergisch Gladbach und der Kreis- und Landespolitik ein Bild über die aktuelle Lage machen. Sport und Sportvereine nehmen in Bergisch Gladbach inzwischen einen deutlich höheren Stellenwert ein und gehören fest zu Freizeit, Kultur und Bildung. Daher waren neben der Landtagsabgeordneten Tülay Durdu (SPD) als Sprecherin des Sportausschusses unter anderem auch Christine Leveling als Stellvertreterin unseres Bürgermeisters Frank Stein und der neue Leiter der Sportverwaltung Bergisch Gladbach Volker Weirich anwesend. Ebenso standen auch Vertreter der Finanzpolitik und verschiedener Ausschüsse den Gästen Rede und Antwort. Auch unser ehemaliger Bürgermeister Lutz Urbach reihte sich in seiner Funktion als Vorsitzender des SV 09 Bergisch Gladbach in die Gruppe ein.
 
Dettlef Rockenberg, neuer 1. Vorsitzender des Stadtsportverbandes Bergisch Gladbach e.V., eröffnete zusammen mit Gerd Neu (2. Vorsitzender) und Birgit Lamers (Geschäftsführerin) die Gesprächsrunde. Jedem Vereinsvertreter wurde reihum Redezeit eingeräumt, um sich kurz vorzustellen und die wichtigsten Sorgen vorzutragen.
Hardy Berscheid eröffnete als Vorsitzender von Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. die Runde und sorgte sich um knapp bemessene Hallenzeiten und den mangelnden Nachwuchs an Übungsleiterinnen und Übungsleitern in seinem Verein. Andere Vereinen hatten ähnliche Probleme, einige klagten aber sogar über existenzbedrohende Umstände.
 
Es war für alle interessant und informativ, denn der SSV und die Vertreterinnen und Vertreter der Politik standen selbst bei unangenehmen und unbequemen Fragen immer Rede und Antwort und suchten gemeinsam mit allen Anwesenden nach möglichen Lösungen. Es wurden Kontaktdaten ausgetauscht, um einige Themen später weiter zu vertiefen und konkrete Anfragen zu bearbeiten. Es liegt noch viel Arbeit vor Stadtverwaltung und Politik, aber auch vor den Vereinen selbst.
 
Nach gut 2 Stunden endete die Veranstaltung mit der offiziellen Verabschiedung durch den 1. Vorsitzenden des SSV Detleff Rockenberg und einem kurzen Ausblick auf den nächsten, spannenden Sportfrühschoppen.
 
Wir bedanken uns beim Stadtsportverband Bergisch Gladbach e.V. für die Einladung und bei der Familiensportgemeinschaft FSG Bergisch Gladbach e.V. für die hervorragende Bewirtung.
 

Fotos: Zanshin/Berscheid